Tata Steel

Bei Tata Steel in IJmuiden (Niederlande) werden dünne Stahlbänder auf 600°C erhitzt und schnell wieder abgekühlt, damit die Stahlstrukturen weich werden. Dies ist erforderlich, um die Folie für Verpackungsprodukte einsetzen zu können. Die vier Fahrzeuge von FROG transportieren die Stahlcoils zwischen der Continues Annealing Linie und der Lagerfläche.

Coil AGVTata Steel ersetzte die bestehenden Schienenkrane durch vier FTF mit erhöhter Nutzlast (25 Tonnen). Im Gegensatz zu neuen Kranen setzte die Installation der FTF keine Verstärkung des Bodens voraus, was wesentliche Ersparnisse nach sich zog. Die Coils werden mit Hilfe zweier Dorne, die an einem Kranhubgerüst angebracht werden, aufgenommen. Schäden an den Coils und permanente, teure Produktionsunterbrechungen werden somit seither nahezu ausgeschlossen.

Die FTS-Leitsteuerung SuperFROG® arbeitet eng mit TOSCA, einem Kontrollsystem für den gesamten Transport und Lagerungsprozess bei Corus zusammen. TOSCA erzeugt Transportaufträge, bestehend aus Quelle und Senke, dem Stahlcoil-Code, dem Coildurchmesser sowie dem Gewicht und der Ausrichtung des entsprechenden Coils. Alle vier Fahrzeuge sind mit der neuesten Fahrzeugsteuerung, der FROGbox® ausgestattet und grundlegend überholt. Durch die Modernisierung hat Corus die Lebensdauer des Systems um weitere 12 Jahre verlängert.

Product type

Foto van product SpecialCarriers

SpecialCarriers

Special Carriers sind von FROG entwickelte Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF), die zum Transport besonders großer, schwerer oder empfindlicher Lasten gebaut werden. Sie werden u. a. in der Stahlindustrie (Avesta, Corus) und im medizinischen Bereich (UMC, MSD) eingesetzt.

Weiter lesen
Questions about agv's? Contact us